Unser Unterrichtskonzept


Tango ist ein Tanz bei dem es auf eine sensible Abstimmung im Paar und ein hohes Maß an Körperverständnis ankommt.
Um dies unseren Schülern nahe bringen zu können haben wir uns intensiv nicht nur mit dem Tango sondern mit den verschiedensten Tanzformen und Körperarbeiten auseinandergesetzt. Aus diesen Kenntnissen heraus haben wir die Bewegungen des Tangos analysiert und erklärbar gemacht.
Technik und Körperspannung sind für uns die wichtigsten Grundlagen des Tanzens. Nur mit den richtigen Basistechniken kann sich schließlich auch das (Körper-)Gefühl für den Tanz entwickeln, um den Tango in seiner ganzen Sinnlichkeit genießen zu können. Persönliche Betreuung unser Schüler ist uns dabei besonders wichtig, um auf jeden und alle Fragen individuell eingehen zu können.

Da  der Tango nicht nur aus Schritten besteht, haben wir uns intensiv mit der Geschichte und den unterschiedlichen (Musik- und Tanz-) Stilen beschäftigt, dieses Wissen möchten wir auch im Unterricht an unsere Schüler weitergeben. Dabei verstehen wir uns in unserer fortdauernden Zusammenarbeit mit Argentinischen Tangolehrern als Brücke zwischen den Kulturen.

 

Tänzerische Ausbildung und Performance

Kathrin Rosner (Jahrgang 1975) und André Langfeld (Jahrgang 1967)

1981 begann André Langfeld seine allgemeine Ausbildung in Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen und wechselte 1991 zum Turniertanz, ab 1992 zusammen mit Kathrin Rosner, die ihre allgemeine Ausbildung in Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen 1990 begann.
1997 lernten beide den Tango Argentino kennen, dem sie sich seit 1999 ganz verschrieben haben.
Dabei legte die argentinische Diplomtanzlehrerin Norma Raimondi den entscheidenden Grundstein für die Tangoausbildung von Kathrin Rosner und André Langfeld.
Des weiteren nahmen beide zusätzlich Unterricht bei verschiedenen (argentinischen) Tanzlehrern wie Teté Rusconi; Gloria und Eduardo Arquimbaud; Ruben ("Milonga") Terbalca; Los Ocampo (Tango Pasión); Silvio Sottomayor und Carolina Roccietti (Tanguera), Andrea Carle und Mario Fonseca (Dimension Tango); Gustavo Naveira, Pablo Veron (Tango Lesson); Alejandra Mantinan und Gabriel Misse, Los Hermanos Macana u.a.
Mit einigen Gastlehrern arbeiteten sie auch als Assistenten und für gemeinsame Aufführungen zusammen.
Seit 1998 unterrichten Kathrin Rosner und André Langfeld Tango Argentino.
Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelten sie mit verschiedenen Tanzformationen, wie Tänze der Jahrhundertwende und 20er Jahre, Disco Tänze, Francaise, Mambo und Lambada, Charleston und Onestep und wurden 1998 ständiges Mitglied der Gruppe „Amigos del Tango“ unter der Leitung von Norma Raimondi.
Die Weiterbildung zum Bühnentanz erfolgte unter der Leitung von Ximena Romero (klassische und moderne Tanzausbildung), und Norma Raimondi.
Die Grundlagen des klassischen Tanzes erlernten Kathrin Rosner und André Langfeld bei Inna Aleksiev (Bolschoi Ballett), bei der sie sich auch weiter fortbilden, parallel dazu beschäftigen sie sich auch mit Körperarbeit wie Pilates und Feldenkrais. 
Zur weiteren Ausbildung besuchten Kathrin Rosner und André Langfeld mehrfach wöchentlich die Schule für Bühnentanz "Kult" in Kerpen.
Es folgten verschiedene Tango Aufführungen z.B. im Rahmen von Folklorefesten, Ausstellungseröffnungen, Tangokonzerten, u.a. in Deutschland und dem europäischen Ausland in Choreographie und Improvisation, auch in Zusammenarbeit mit Musikern wie René Garcia, Alfredo Marcucci, der Gruppe „Tangonave“, dem Orchester „Cono Sur“ und den "Modern Strings" mit Marino Rivero.
2007 gründeten Kathrin Rosner und André Langfeld zusammen mit Julia Markvart (Bühnentänzerin und Tanzlehrerin aus Russland) die Gruppe "unite danzante", der als weiteres Mitglied 2009 Jessica Hardenberg-Manley (Tänzerin und Tanzpädagogin) beitrat.
Für Reportagen und Berichterstattungen über den Tango arbeiteten Kathrin Rosner und André Langfeld mehrfach mit dem WDR Fernsehen, der Deutschen Welle und der Filmhochschule zusammen.
Seit 2014 unterrichtet Kathrin Rosner neben dem Tango auch Kreativen Kindertanz/Kinderballett sowie seit 2016 Ballett für Erwachsene Anfänger.
2017 schloß Kathrin Rosner ihre Ausbildung zum Pilates Trainer ab.